Ihr Browser wird nicht unterstützt

Sie verwenden einen Browser, der nicht mehr unterstützt wird. Um auf unserer Website fortzufahren, wählen Sie bitte einen der folgenden unterstützten Browsers.

Close

Wie lässt sich ein Preis für Produktivität festlegen?

7. Dezember 2020

Fachbeiträge Schleifmaschinen Metallbearbeitung Fachbeiträge

expert article - cost and productivity - overview

Der Preis ist ein wichtiger Faktor bei der Auswahl eines Werkzeugs für die Metallbearbeitung, er sollte aber nicht der entscheidende sein. Auch andere Faktoren tragen zu den Gesamtbetriebskosten, der Leistung und letztlich zur Gesamtproduktivität bei.

expert article - long icon red - ergonomics

Ergonomie

Einer der wichtigsten Punkte, auf den Sie achten sollten, ist die Ergonomie des Werkzeugs. Dabei geht es besonders um die folgenden Aspekte:  

1/ Leistungs-Gewichts-Verhältnis

Das Verhältnis zwischen Leistung und Gewicht wirkt sich darauf aus, wie lange ein Bediener mit dem Werkzeug über einen bestimmten Zeitraum hinweg arbeiten kann, wie schnell Material abgetragen werden kann und wie gesund der Bediener ist. Wenn Sie sich nicht zwischen zwei Werkzeugen entscheiden können, ist das Verhältnis von Leistung zu Gewicht entscheidend, um das richtige für Ihre Anforderungen zu wählen. Der CP3650-Winkelschleifer von Chicago Pneumatic wiegt beispielsweise nur 1,8 kg, bietet aber eine Leistung von 1.800 W für maximale Produktivität.

2/ Vibrationen

Die Minimierung der Vibrationen, denen der Arbeiter beim Umgang mit dem Werkzeug ausgesetzt ist, ist entscheidend für das Wohlbefinden und die Produktivität. Übermäßige Vibrationen können zu einem Hand-Arm-Vibrationssyndrom (HAVS) führen, das im schlimmsten Fall in einem vollständigen Verlust des Gefühls in den Händen resultieren kann und den Bediener damit dauerhaft arbeitsunfähig macht. Die Auswahl von Werkzeugen mit Funktionen, die Vibrationen verringern und das Werkzeug stabilisieren, wie z. B. Autobalancer, trägt dazu bei, dass es über einen längeren Zeitraum sicherer verwendet werden kann, wodurch der Materialabtrag um bis zu 15 Prozent erhöht wird.

Pol-Dunoyer expert head-zoom

Der Schwingungspegel des Werkzeugs und die Dauer der Exposition weisen darauf hin, ob ein Bediener durch HAVS gefährdet ist. Vibrationen und Geräusche können durch die Auswahl von Werkzeugen mit geringem Schwingungspegel, die Auswertung des Arbeitsmusters und das Tragen geeigneter PSA, wie z. B. Gehörschutz, minimiert werden.

Pol Dunoyer , Global Business Development Manager bei Chicago Pneumatic

3/ Gewicht

Bei einigen Werkzeugen mit einem Gewicht von mehr als 5 kg ist das Gewicht ein wichtiger Faktor beim Vergleich von Werkzeugen. Kann der Bediener das Werkzeug mehrere Stunden am Stück bedienen? Das Gewicht ist im Herstellerkatalog zu finden, aber der Bediener sollte das Werkzeug immer auf seine Eignung prüfen. Auf dem Papier kann das Gewicht ein irreführender Wert sein: Ein ergonomisches Design kann die Handhabung eines schwereren Werkzeugs erleichtern und die körperliche Belastung für den Bediener minimieren.

4/ Bauweise

Zusätzliche Funktionen und Zubehörteile können zur Leistung und Manövrierbarkeit des Werkzeugs beitragen. Werkzeuge mit einem ergonomischen Griff können beispielsweise Vibrationen verringern, während Werkzeuge mit einem gebogenen Kopf eine bessere Sichtbarkeit der Schweißnaht zur Optimierung der Präzision bieten.

expert article - long icon red - safety

Sicherheit

Das richtige Werkzeug kann auch dazu beitragen, das Unfallrisiko zu verringern und die Produktivität zu sichern. Viele Werkzeuge von Chicago Pneumatic verfügen z. B. über einen Sicherheitsauslöser mit zwei Positionen, der über oder unter dem Gehäuse an den Griff des Bedieners angepasst werden kann, um die Gefahr des Abrutschens der Hände zu verringern. Geregelte Druckluftschleifer, insbesondere mit einer Überlastabschaltung, sind ebenfalls eine gute Möglichkeit, sowohl Sicherheit als auch Produktivität zu handhaben. Sie tragen dazu bei, die maximale Geschwindigkeit beizubehalten, um die Materialabtragrate zu optimieren, und gleichzeitig den Bediener vor Verletzungen durch abrasive Stöße zu schützen.

expert article - long icon red - maintenance

Wartung

Da die Wartungszyklen und Anforderungen von Werkzeugen variieren, kann ein Vergleich schwierig sein. Die wichtigste Funktion ist dabei das Wartungsintervall, das anzeigt, wie viele Stunden Sie das Werkzeug verwenden können, bevor eine Wartung empfohlen wird. Die Wartungsanforderungen zu kennen und einzuhalten ist entscheidend, um optimale Leistung sicherzustellen und die Spezifikationen, wie Leistung und Geschwindigkeit, die zur Produktivität beitragen, beizubehalten.

Pol-Dunoyer expert head-zoom

Diese drei Fragen helfen Ihnen dabei, das richtige Werkzeug für Ihre Anforderungen zu finden. 1. Wofür verwenden Sie das Werkzeug – Schleifen, Schneiden oder Bohren? 2. Welche Schleifmittelgröße benötigen Sie? 3. Soll das Werkzeug über lange Zeiträume verwendet werden? Die Beratung durch führende Hersteller hilft Ihnen, die richtigen Fragen zu stellen und das Werkzeug zu finden, das am besten für Sie geeignet ist.

Pol Dunoyer , Global Business Development Manager bei Chicago Pneumatic

Wie die oben genannten Punkte zeigen, können mehrere Aspekte zu Produktivität und langfristiger Kosteneffizienz beitragen. Wenn Sie die Anforderungen prüfen und das für die Anwendung und den Bediener am besten geeignete Werkzeug finden, können Sie das meiste aus Ihrer Investition herausholen. 

mock-up cover

Laden Sie unser Whitepaper herunter, um mehr darüber zu erfahren, welche verschiedenen Faktoren, wie z. B. das bearbeitete Material, es bei der Auswahl des Werkzeugs zu beachten gilt.

Trends bei Materialien in der Schwerindustrie und ihre Auswirkungen auf Metallbearbeitungsanwendungen und -werkzeuge

Klicken Sie hier, um unser Whitepaper herunterzuladen

Loading...