Mit Cookies können wir unsere Serviceleistungen besser erbringen. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Personenbezogene Daten werden nicht gespeichert. Hier erfahren Sie mehr.

Neuigkeiten / Neues aus den Anwendungsbereichen / Nietenmeißelhammer von Chicago Pneumatic unterstützt Restaurierung des historischen Abfertigungsgebäudes im Hafen von Dover

Nietenmeißelhammer von Chicago Pneumatic unterstützt Restaurierung des historischen Abfertigungsgebäudes im Hafen von Dover

2014-04-15

Die Spezialbaufirma McNealy Brown erweist dem Nietenmeißelhammer CP4608 von Chicago Pneumatic die Ehre: Im Rahmen des umfangreichen Projekts, das historische Abfertigungsgebäude im Hafen von Dover zu restaurieren, hat das Werkzeug eine unverzichtbare Rolle gespielt. Das handgeführte Gerät kam in einer entscheidenden Phase des Projekts zum Einsatz, als die ursprünglichen Nieten im Dachstuhl entfernt und zur Festigung des Dachgefüges durch neue ersetzt wurden.

Nietenmeißelhammer in Dover
Mit seinen Stahlbauexperten, Metallbearbeitern, Konstrukteuren und Anlagentechnikern hat McNealy Brown im Jahre 2013 die Arbeiten an den westlichen Docks im Hafen von Dover aufgenommen. Das 1914 fertig gestellte zentrale Abfertigungsgebäude diente früher als Bahnhof (Dover Marine Station) und spielt heute eine wichtige Rolle im Fährenhafen mit dem zweitgrößten Verkehrsaufkommen in Großbritannien. In seiner exponierten Lage an den westlichen Docks leidet das Gebäude unter Korrosion, die in jüngster Zeit durch schlechtes Wetter noch verstärkt wurde. Die Beschädigungen erforderten den Austausch von Teilen des hölzernen Dachstuhls auf einer Länge von 10,5 m. Die Arbeiten waren Teil eines Projekts, mit dem die Hafenbehörde von Dover die wichtigsten historischen Gebäude und Anlagen zum Wohle der Passagiere und der ganzen Stadt wiederherstellen und aufwerten will.

Die Nieten, die eine Reihe von Stahllamellen zusammenhielten, mussten vorsichtig entfernt werden, bevor die Stahlkonstruktion abgestützt und die Zugbolzen angebracht werden konnten. Das Team arbeitete dabei auf einem Gerüst 12 m über dem Boden. Es war eine echte Herausforderung, die Dachkomponenten zu verstärken und neu auszurichten, während zugleich die Integrität und der historische Charakter des Gebäudes bewahrt werden mussten.

Zum Entfernen Dutzender von Nieten verfügte der Nietenmeißelhammer CP4608 von Chicago Pneumatic über genau die richtige Kombination aus leichtgängiger Handhabung und dynamischer Leistung.

Keith Bryant, Leiter des Vertragswesens bei McNealy Brown, berichtet: „Mit dem CP4608 war es uns möglich, die Nietköpfe zu entfernen und den verbleibenden Nietschaft durch das Loch hinauszuschlagen. Bislang haben wir Hunderte von Nieten auf diese Weise entfernt, darunter Einzelnieten ebenso wie ganze Nietgruppen. Das ist eine schwierige Arbeit, die durchaus Zeit in Anspruch nimmt, doch der Nietenmeißelhammer gab uns die Möglichkeit, den passen Druck auszuüben und die Nieten sicher zu entfernen, ohne Beschädigungen zu verursachen. Ja, wir sind sogar Experten im Nietenaustreiben geworden, nachdem wir in Südengland bereits an anderen historischen Gebäuden des Transportwesens gearbeitet haben, u. a. an den Bahnhöfen von St. Pancras, Waterloo und Brighton.“

Colin Fost, bei Chicago Pneumatic Manager für die Geschäftsentwicklung, ergänzt: „Es handelt sich hier um ein faszinierendes und anspruchsvolles Projekt für die Bauunternehmer, und der CP4608 hat sich beim Fortschreiten der Arbeiten als ein wichtiger Helfer herausgestellt. Die Arbeiter haben von einem sehr präzisen und leistungsstarken Tool in kompakter Bauweise profitiert. Einer der großen Vorteile dieses Nietenmeißelhammers ist das kontrollierte Antriebssystem, mit dem der Bediener in der Lage ist, die Leistungsstärke zu variieren.“

Der CP4608 bietet in etwa dieselbe Schlagleistung wie ein 30 kg (60 lb) schwerer Aufbrechhammer, wiegt aber nur halb so viel.

Die Arbeiten werden noch bis ins nächste Jahr hinein andauern.